Arbeitslosengeldtabelle erstellen

Hier kann eine Arbeitslosengeld-Tabelle für 2022 oder 2021 berechnet und als PDF heruntergeladen werden.


Arbeitslosengeldtabelle

 
 Euro
   
   
 Euro
   
   
   


arbeitslosengeldrechner.biz/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen TOP ▲

Die Berechnung des Arbeitslosengeldes hängt vom Bruttolohn und vom Nettolohn bzw. der Steuerklasse ab. Welchen Einfluss die Steuerklasse auf das arbeitslosengeld hat, lässt sich am besten in einer Arbeitslosengeld-Tabelle verdeutlichen.



   

Arbeitslosengeld-Tabelle berechnen

Zur Berechnung einer Arbeitslosengeldtabelle lassen sich neben Eingaben zum Bruttolohn und dem Steuerjahr auch der Zeitraum (monats- oder tageweise) sowie die Option für den Kinderzuschlag auswaählen. Im letzten Fall beträgt das Arbeitslosengeld 67% des berechneten Nettos anstatt von 60%. Die Eingabe des Bundeslandes ist wichtig zur Bestimmung der Beitragsbemessungsgrenzen, welche die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung deckeln, und der damit verbundenen Höchstgrenze für das Arbeitslosengeld. Zur Erstellung der Arbeitslosengeldtabellen geben Sie bitte die monatliche Bruttolohnerhöhung sowie die Anzahl der Tabellenzeilen ein. In jeder Tabellenzeile werden durch den Arbeitslosengeld-Rechner alle 6 Steuerklassen berechnet und lassen sich somit gut miteinander vergleichen. Gerade bei höheren Einkommen wird deutlich, wie ein arbeitslos werdender Ehegatte von der Steuerklasse 3 profitieren kann. Die Arbeitslosengeld-Berechnungen in den Tabellen erfolgen ohne Gewähr.



Zur Übersicht ▲    

Weitere Berechnungen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Hauptseite mit einem Arbeitslosengeld-Rechner. Dort können Sie auch das Arbeitslosengeld mit dem Nettogehalt vergleichen.


Zur Übersicht ▲


BMF Infos Steuern dstv Elster
Sitemap Impressum, Datenschutz & Haftungsausschluss

Arbeitslosengeldtabelle-Haftung

""